Datenschutzerklärung

Skrivanek sp. z o.o. („Gesellschaft“, „Skrivanek“, nachstehend auch als „wir“, „uns“ oder „unser“) verarbeitet personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den Anforderungen des polnischen Rechts, insbesondere in Übereinstimmung mit den Vorschriften der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Verordnung 2016/679) und in Übereinstimmung mit dem Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten.

Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, die separat oder zusammen zur Identifizierung einer natürlichen Person verwendet werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) informiert, wie wir die personenbezogenen Daten der Kunden, der potentiellen Kunden und der Nutzer unserer Webseiten: www.skrivanek.pl und www.szkolajezyk.pl („Seiten“) speichern und verarbeiten.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen und unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, akzeptieren Sie alle Bestimmungen, die in der vorliegenden Datenschutzerklärung enthalten sind, und erteilen Ihre Einwilligung in das Sammeln und Verarbeiten Ihrer Daten durch Skrivanek gemäß der vorliegenden Datenschutzerklärung.

Wir weisen darauf hin, dass die vorliegende Datenschutzerklärung nicht alle Situationen und Methoden der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Skrivanek betrifft. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, auf die die vorliegende Datenschutzerklärung keine Anwendung findet, werden Informationen über den Datenschutz zum Zeitpunkt der Datenerhebung übermittelt.

  1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter – Kontaktdaten

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Skrivanek sp. z o.o. mit Sitz in Warszawa, ul. Śniadeckich 17 (00-654).

Wenn Sie Fragen zu diesem Dokument und dazu haben,

wie und für welche Zwecke wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, bitten wir um Kontaktaufnahme unter:

Data Protection Officer

Skrivanek sp. z o.o.

Ul. Podlaska 12

20-304 Lublin,

E-Mail-Adresse: iod@skrivanek.pl

  1. Auftragsverarbeiter

2.1. Bei der Erbringung von Dienstleistungen, bei denen es erforderlich sein kann, uns personenbezogene Daten anzuvertrauen, deren Verantwortlicher der Kunde ist (z. B. Übersetzung von Dokumenten mit personenbezogenen Daten oder Schulung von Mitarbeitern des Kunden), handelt Skrivanek als Auftragsverarbeiter im Sinne der Verordnung 2016/679 auf Anweisung des Kunden – des Verantwortlichen für die Daten. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt in diesem Falle auf der Grundlage separater Vereinbarungen, d. h. eines Auftragsverarbeitungsvertrags, geschlossen gemäß Art. 28 der Verordnung 2016/679.

2.2. Zwecks Abschluss eines Auftragsverarbeitungsvertrags informiert der Kunde Skrivanek über das Anvertrauen der in Par. 2.1. vorgenannten personenbezogenen Daten.

  1. Sicherheit

3.1. Wir befolgen die allgemein geltenden Standards für Technologien und Sicherheit der Informationen, um alle in unserem Besitz befindlichen Daten vor Verlust, unrechtmäßiger Nutzung, Veränderung oder Zerstörung zu schützen. Das von uns implementierte Managementsystem für Informationssicherheit ist von unabhängiger Seite zertifiziert und erfüllt die Anforderungen von ISO/IEC 27001:2013.

3.2. Wir kontrollieren regelmäßig unsere Richtlinien, Verfahren und Schulungen sowie andere technische Schutzmaßnahmen in Bezug auf Datenschutz, um die Sicherheit der Daten zu garantieren.

3.3. Skrivanek haftet nicht für unberechtigten Zugang zu den Daten und/oder Verlust der Daten aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, insbesondere aufgrund Ihrer Fehler oder Ihrer Vernachlässigungen.

  1. Wann sammeln wir Daten

4.1. Wir können Ihre personenbezogenen Daten sammeln, wenn Sie diese zur Verfügung stellen, indem Sie folgende Tätigkeiten unternehmen:

  • Sie bestellen unsere Produkte oder Dienstleistungen (über unsere Webseiten, per Telefon, per E-Mail und in unserem Büro);
  • Sie besuchen unsere Webseiten;
  • Sie kontaktieren uns, indem Sie eine Frage stellen, einen Kommentar abgeben oder eine Reklamation einreichen;
  • Sie abonnieren unsere Newsletter, aktivieren Benachrichtigungen oder eine andere unserer Dienstleistungen (z. B. den kostenlosen Preisvoranschlag);
  • Sie nehmen an einer Befragung oder an einem Wettbewerb teil;
  • Sie übergeben uns Ihre Visitenkarte oder andere Kontaktdaten, z. B. bei Ereignissen oder Messen.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, kann jedoch für die Erbringung der Dienstleistung oder den Erhalt einer Antwort notwendig sein.

4.2. Bestimmte Daten werden automatisch erfasst, wenn Sie unsere Seiten nutzen (u. a. durch Technologien wie Cookies) oder wenn Sie videoüberwachte Skrivanek-Büros besuchen.

4.3. Wir können Ihre personenbezogenen Daten von anderen Firmen sammeln, z. B. von Gesellschaften, die zu der Gruppe SKRIVANEK Holding SE gehören und mit ihr assoziiert sind sowie, mit Ihrer Einwilligung, von Dritten (z. B. Wirtschaftsauskunfteien). Darüber hinaus können wir im Falle von Mitarbeitern unseres Kunden Kontaktinformationen vom Arbeitgeber erhalten.

4.4. In dem gesetzlich zugelassenen Umfang können wir auch manche Informationen aus Quellen sammeln, die öffentlich zugänglich sind, z. B. Register, soziale Medien oder öffentlich zugängliche Webseiten.

  1. Welche Daten sammeln wir

Je nach Art der ausgeführten Dienstleistung können die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten Folgendes umfassen:

5.1. Vorname, Nachname, Adresse, Kontaktdaten;

5.2. Persönliche Identifikationsnummer PESEL, Steuernummer NIP,

5.3. Bankverbindung;

5.4. Serie und Nummer des Identitätsnachweises;

5.5. dienstliche Kontaktdaten der Mitarbeiter des Kunden;

5.6. andere von Ihnen angegebene Daten;

5.7. Aufnahmen aus dem Videoüberwachungssystem;

5.8. Daten wie IP-Adresse oder Informationen, die in Cookies (Textdateien, die im Computer des Nutzers gespeichert werden, zwecks Analyse der Nutzungsweise der Webseite durch Nutzer) enthalten sind. Mehr über die „Cookies“ und die damit verbundene Richtlinie der Gesellschaft finden Sie hier: Cookie-Richtlinie.

  1. Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke verwenden:

6.1. um professionelle Dienstleistungen gemäß dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu leisten, wenn Sie unserer Kunde sind, wobei dieser Zweck Folgendes umfasst:

6.1.1. Tätigkeiten, die zum Abschluss und zur Erfüllung des Vertrags notwendig sind;

6.1.2. Verwaltung der Zahlungsströme, darunter Forderungen;

6.1.3. Kundendienst, darunter Prüfung von Reklamationen und technischer Support;

6.1.4. Untersuchung der Kundenzufriedenheit;

6.1.5. Informieren der Kunden über neue Dienstleistungen, darunter Dienstleistungen der Gesellschaften, die zur Gruppe SKRIVANEK Holding SE gehören;

6.1.6. Videoüberwachung zu Sicherheitszwecken;

6.2 um unsere Tätigkeit und unsere Dienstleistungen weiterzuentwickeln, wobei dieser Zweck Folgendes umfasst:

6.2.1. Informieren über neue Dienstleistungen, die nach unserer Ansicht für Sie interessant sein können, auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder einer anderen rechtlichen Voraussetzung;

6.2.2. Erstellung von Geschäftsmodellen und Marktanalysen in Anlehnung an statische Daten der Kunden;

6.3. für das Sicherheits- und Qualitätsmanagement, einschließlich:

6.3.1. Verwaltung unserer Webseiten, Systeme und Anwendungen;

6.3.2. Überwachung und Dokumentation von Vorgängen im Zusammenhang mit den für Sie erbrachten Dienstleistungen;

6.4. um rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen, was unter anderem die Sicherung von Dokumenten (darunter solcher, die personenbezogene Daten enthalten) für steuerliche und buchhalterische Zwecke erfordert;

6.5. um Informationen bereitzustellen, die Sie durch den Besuch unserer Webseiten von uns anfordern, oder um Dienstleistungen zu erbringen, die Sie über unsere Webseiten bestellt haben;

6.6. zu jedem anderen Zweck, zu dem Sie uns eine gültige Einwilligung erteilt haben, falls das gesetzlich erforderlich ist.

  1. Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

7.1. Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags (und Handlungen, die zwecks Vertragsabschluss unternommen wurden) – Beispielsweise, wenn Sie Übersetzungsdienstleistungen bestellen, können wir Ihre Kontakt- und Zahlungsdaten verarbeiten, um Ihren Auftrag zu erfüllen und die Übersetzung zu liefern (Par. 6.1.1.).

7.2. Unser berechtigtes Interesse – Wir können Ihre Daten (wenn wir der Ansicht sind, dass das Ihre grundlegenden Rechte und Freiheiten nicht verletzt) hauptsächlich zu dem Zweck verarbeiten, um Ihnen eine hohe Dienstleistungsqualität zu gewährleisten und um unsere Interessen im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen zu sichern (Par. 6.1-6.3, 6.5).

Insbesondere, im Rahmen unseres berechtigten Interesses können wir Sie kontaktieren, um Ihnen kommerzielle Informationen über neue Dienstleistungen, die nach unserer Ansicht für Sie interessant sein können, oder über die von uns offerierten Sonderangebote, z. B. Rabatte, zuzusenden.

Als Teil der Gruppe SKRIVANEK Holding SE betrachten wir als unser berechtigtes Interesse auch die Möglichkeit, Kundendaten zu internen Verwaltungszwecken an andere Gesellschaften der Gruppe weitergeben zu können, was nicht ausschließt, dass diese Ihnen Informationen über ihre eigenen Dienstleistungen zusenden.

7.3. Rechtliche Verpflichtung – Wir werden Ihre Daten verarbeiten, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, z. B. aufgrund von Steuer- und Buchhaltungsvorschriften.

7.4. Ihre Einwilligung – Wir können Ihre Daten auf Grundlage Ihrer gültigen Einwilligung zu einem bestimmten Zweck verarbeiten. Die Einwilligung können Sie uns schriftlich, z. B. durch das Ausfüllen eines Formulars in unserem Büro oder auf unseren Webseiten oder auch per E-Mail erteilen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

  1. Wie lange speichern wir Ihre Daten

Die Aufbewahrungsdauer der Daten des Nutzers hängt von dem Zweck ab, zu dem diese Daten verarbeitet werden und wird gemäß folgender Kriterien berechnet:

8.1. Zeitraum, der für die Erbringung der Dienstleistungen und Gewährleistung der notwendigen Kundenbetreuung erforderlich ist;

8.2. gesetzliche Bestimmungen, die die Verarbeitung von Daten für einen bestimmten Zeitraum vorschreiben können;

8.3. Zeitraum, der für den Schutz der Interessen der Gesellschaft, z. B. vor eventuellen Ansprüchen, erforderlich ist;

8.4. Zeitraum, für den die Einwilligung erteilt wurde.

  1. Wem können wir Ihre Daten übermitteln

Wir übermitteln Ihre Daten nur zur Erbringung und Verbesserung unserer Dienstleistungen, sofern dies gesetzlich zulässig ist. Die Stellen, denen wir Ihre Daten übermitteln, sind aufgrund der mit uns abgeschlossenen Verträge und/oder sonstiger angewandter Schutzmaßnahmen zu deren Schutz verpflichtet. Die Gesellschaft übermittelt Ihre personenbezogenen Daten nicht zu kommerziellen Zwecken.

9.1. Wir können mit der Verarbeitung Ihrer Daten Dritte (Auftragsverarbeiter) beauftragen, insbesondere im Bereich von IT-Dienstleistungen, Aufbewahrung (Hosting), Buchhaltungsdienstleistungen, Marketingdienstleistungen sowie Dienstleistungen, die Sie bestellt haben oder die Sie in Anspruch nehmen.

9.2. Ihre personenbezogenen Daten werden Personen zur Verfügung gestellt, die entsprechende Berechtigungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten haben: unseren Angestellten, Mitarbeitern und Dienstleistungsanbietern.

9.3. In bestimmten, gesetzlich vorgesehenen Fällen, kann die Gesellschaft personenbezogene Daten des Nutzers an zuständige Behörden übermitteln.

9.4. Wir können Ihre Daten an die Gesellschaften der Gruppe SKRIVANEK SE Holding übermitteln.

9.5. Schließt Skrivanek zu Ihren Gunsten einen Vertrag mit einem Unternehmen ab, das ein Kunde von Skrivanek ist, können Daten im Rahmen der Vertragserfüllung (insbesondere Teilnahme- und Leistungsdaten von Teilnehmern der von Skrivanek durchgeführten Sprachschulungen) diesem Unternehmen vertragsgemäß zur Verfügung gestellt werden.

  1. Ihre Rechte

10.1. Sie haben das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, auf Erhalt ihrer Kopie und auf ihre Berichtigung, sofern die Daten falsch oder nicht mehr aktuell sind;

10.2. Sie haben das Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, sofern sie nicht mehr für die Ausführung der Zwecke ihrer Verarbeitung benötigt werden;

10.3. Sie haben das Recht auf Widerruf der Einwilligung zu einem beliebigen Zeitpunkt, sofern die Verarbeitung auf ihrer Grundlage erfolgt;

10.4. Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen, insbesondere können Sie jederzeit auf den Empfang von Marketingnachrichten verzichten, indem Sie auf den Abmeldelink in der Nachricht klicken oder uns unter einer der folgenden Adressen kontaktieren: marketing@skrivanek.pl oder iod@skrivanek.pl.

Sie können Ihre Rechte geltend machen, indem Sie sich mit uns unter Verwendung der in Punkt 1 dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktinformationen in Verbindung setzen.

10.5. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde – dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten – einzulegen;

  1. Rechte im Zusammenhang mit Profiling

11.1. Profiling bedeutet, dass personenbezogene Daten beliebig automatisiert verarbeitet werden, wodurch man personenbezogene Faktoren der natürlichen Person bewerten und insbesondere Aspekte bezüglich persönlicher Vorlieben oder Interessen, Glaubwürdigkeit oder Verhalten, Standort oder Fortbewegung der betroffenen Person analysieren oder prognostizieren kann.

11.2. Bei der Verarbeitung Ihrer Daten können wir bestimmte Informationen wie z. B. Ihre Kaufhistorie erfassen, um Ihnen ein personalisiertes Angebot zu unterbreiten. Wir nutzen die automatisierte Entscheidungsfindung ausschließlich für geschäftliche Zwecke und sie entfaltet keine rechtliche Wirkung Ihnen gegenüber. Sie haben das Recht, dem Profiling zu widersprechen, indem Sie uns unter marketing@skrivanek.pl oder iod@skrivanek.pl kontaktieren bzw. sich mit uns unter Verwendung der in Punkt 1 dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktinformationen in Verbindung setzen.

  1. Übermittlung personenbezogener Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)

Von Zeit zu Zeit können wir Daten in Staaten außerhalb des EWR übertragen. Wir wenden in diesem Falle immer angemessene Schutzmaßnahmen gemäß der Verordnung 2016/679 an. Wenn beispielsweise Dokumente, die personenbezogene Daten enthalten, zu Übersetzungszwecken nach außerhalb des EWR übermittelt werden müssen, geschieht dies auf der Grundlage von der EK genehmigten Standardvertragsklauseln.

Die Gesellschaft Skrivanek sp. z o.o. kann diese Datenschutzerklärung ändern. Die Änderungen treten in Kraft, nachdem sie auf den Webseiten veröffentlicht werden.